vorherige nächste
Dietz. Mehr als 65 Jahre.

Dietz-Manufaktur

„Es ist sehr einfach, eine hervorragende und wohlschmeckende Wurst herzustellen, man muss nur bestes Fleisch und beste Zutaten verwenden – und schon hat man ein erstklassiges Produkt.” 

Adolf Dietz, Firmengründer.

Gegründet 1949, steht die Metzgerei Dietz seit 65 Jahren für echten Geschmack von der Schwäbischen Alb. Ein Familienbetrieb, fest verwurzelt in Schopfloch, bekannt weit über das Schwabenland hinaus.

Geschmack hat, was Echt ist – mit dieser Überzeugung eröffneten Lydia und Adolf Dietz 1949 den Gasthof „Zum Lamm“ in Schopfloch. Das galt selbstverständlich auch für die hauseigene Metzgerei – und wurde zum Erfolgsgeheimnis der Familie Dietz. Denn die Menschen fanden Geschmack an den Dietz-Produkten, und bald schon war die Metzgerei weit über die Schwäbische Alb hinaus bekannt.

Denn echt ist, was gut ist: bestes Fleisch, das überwiegend aus der Region stammt, mit hochwertigen Zutaten und ausgesuchten Gewürzen, dazu das Können der Metzger und ihre traditionellen Rezepturen. Das ist die Basis für die Dietz-Wurst- und -Schinkenspezialitäten. So entstehen Qualität und Geschmack, hinter denen nicht nur Dietz steht: Zahlreiche Produkte, darunter viele Dosenwürste und viele Schinkenspezialitäten, tragen das QZBW-Siegel für zertifizierte Qualität aus Baden-Württemberg. Auch vor den strengen Prüfern der DLG bestehen Dietz-Produkte jedes Jahr und schneiden mit Medaillen ab. 

Neben den hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren stellt Dietz auch fertige Genussmenüs für das schnelle Mittag- oder Abendessen her. Natürlich aus besten Zutaten, handwerklich zubereitet nach bewährten Rezepten.

Natürlich  hat sich seit der Gründung der Metzgerei 1949 einiges verändert. Doch eines bleibt – unsere Überzeugung: Nur wer Traditionen bewahrt, auf Erfahrung setzt und offen für Neues ist, kann langfristig überzeugen. Das ist echt. Und dafür stehen wir. Denn wie unsere Kunden haben auch wir Geschmack. Am Echten.