Dietz Chronik

Mehr als 60 Jahre - direkt von der schwäbischen Alb

 

Seit über 60 Jahren hat das Zitat des Firmengründers unverändert bis heute Bestand. In den 50ziger Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet und aufgebaut, blickt die Firma Dietz auf eine jahrzehnte lange Tradition und Erfahrung zurück. Als ein familiengeführtes Unternehmen, in zweiter Generation, stellt es sich den modernen Anforderungen des Marktes.

 

Geschmack am Echten

 

Die Strategie für die Zukunft sieht für das Unternehmen ein kontrolliertes und diversifiziertes Wachstum auf den bisherigen Geschäftsfeldern vor, mit konsequenter Kundenorientierung und Konzentration auf Premium-Produkte in quantitativ vernünftigen Marktnischen.Weiterhin beinhaltet die Strategie das kreative Mitgestalten und Aufspüren neuer Trends und Produkte für zeitgemäße gesunde Ernährung sowie die Fortführung der kompromisslosen Qualitätsphilosophie in der Tradition des Gründers Adolf Dietz.



  Mai 1949
Gründung der Metzgerei in Schopfloch am 1. August 1949.
Tag des Betriebsbeginns: am 24. September 1952
Eintrag in die Handwerksrolle
Ausbildungsbetrieb seit Gründung und Betriebsbeginn

  1959
Ein neues Schlachthaus samt Wurstküche wird gebaut
Dietz beteiligt sich erstmals an DLG-Prüfungen

  1975
Hans Dietz tritt in die Firma ein

  1978
Tod des Seniorchefs Adolf Dietz
Hans Dietz übernimmt mit seiner Mutter Lydia die Firma

  1981
Die Metzgerei im Stammhaus in Schopfloch wird komplett neu gestaltet

  1982
Die erste Filiale wird in der Esslinger Ehnisgasse eröffnet. Im gleichen Jahr folgt die Filiale in Reichenbach/Fils

  1985
Es wird die Kirchheimer Filiale in der Max-Eyth­Straße eröffnet mit der Frische-Kombination Brot/Back-, Konditoreiwaren und Käse

  1989
Das Dietz-Metzgerei-Fachgeschaft folgt in Stuttgart Sillenbuch mit Bäckerei-Partner

  1990 Stuttgart Untertürkheim ist an der Reihe, eine Filiale des Wettbewerbers Köngeter wird übernommenö
Es fällt die Entscheidung, mit der gesamten Produktion und allen Service-Einrichtungen aus dem Ortskern ins Gewerbegebiet Schopfloch umzusiedeln

  1992
Zu ersten mal erfolgt der Test mit Shop in Shop-System im TOOM Echterdingen

  1993
Spatenstich und Baubeginn am Schopflocher Härtwasen

  1994
Die Metzgerei Bauer in Leonberg wird gekauft und damit zugleich der Standort im LEO-Center in Leonberg bezogen
Eröffnung der Spezialitäten-Shops im Neckar-Center Esslingen und Gerlingen

  1995
Fertigstellung des neuen Betriebes und Produktionsbeginn am 31. Januar

  1997
Eröffnung der Filialen in Sindelfingen, Komwestheim. und Leonberg

  1998
Eröffnung der Filialen in Ludwigsburg und Feuerbach

  1999
Shop-Eröffnung im Stemcenter Sindelfingen und 50-jähriges Firmenjubiläum von Dietz in Schopfloch.

  2001
Shop-Eröffnung in Möhringen und Böblingen

  2002
Shop-Eröffnung in Backnang und Raststatt

  2003
Shop-Eröffnung in Nürtingen und Eröffnung der Filiale in Göppingen

  2004
Umfirmierung in Hans Dietz GmbH
Shoperöffnung im Kaufland in Stuttgart- Vaihingen

  2006
Planung und Bau-Start Produktionsstandort Heroldstatt

  2007
Richtfest und Fertigstellung Produktionsstandort, sowie Start
der Produktion von Dietz Wurst- und Fleischwaren in Heroldstatt


„Es ist sehr einfach,
eine hervorragende
und wohlschmeckende
Wurst herzustellen,
man muss nur bestes
Fleisch und beste
Zutaten verwenden –
und schon hat man
ein erstklassiges
Produkt.”

(Zitat: A. Dietz)





















..

Hans Dietz GmbH & Co. KG, Härtwasen 16, 73252 Schopfloch,  Telefon (07026) 9311-0   E-Mail-Kontakt >>