Unsere 7 Genussregeln

Geschmack am Echten

Genuss wird bei Dietz groß geschrieben. Deshalb verwenden wir nur die allerbesten Zutaten.

Auf künstliche Farbstoffe oder Geschmacksverstärker können wir getrost verzichten, denn bei uns wird noch richtig gekocht.

Gemäß strengsten Hygienerichtlinien bereiten unsere Mitarbeiter Ihre Menues vor. Diese werden anschließend luftdicht versiegelt und schonend pasteurisiert, um Frische und Geschmack optimal zu erhalten.

Damit Sie genau wissen, was auf Ihren Tisch kommt, scheuen wir nicht davor zurück alle Inhaltsstoffe unserer Menues anzugeben - und zwar nicht als Abkürzung, sondern als ausgeschriebenes Wort. Durch die konsequente Einhaltung dieser Genussregeln können Sie beruhigt zu Messer und Gabel greifen und einfach nur geniessen.

Guten Appetit!

1. Nur die besten Zutaten

Wir verwenden nur ausgewählte und frische Zutaten von zertifizierten Vertragspartnern, denn nur aus hochwertigen Rohstoffen können köstliche Gerichte entstehen.

2. Bei uns wird gekocht

Wir arbeiten nicht mit fertigen Komponenten, sondern bei uns wird noch richtig gekocht. Bratenstücke werden in Beize eingelegt und angebraten, Schnitzel kommen einzeln auf den Grill, Fleischkäse muss in den Backofen, Gemüse wird frisch geschnitten. Die Grundsauce besteht – wie in jeder feinen Küche – aus Knochen, Wurzelgemüse und Kräutern. Die richtige Zubereitungsart ist entscheidend für den guten Geschmack und sorgt dafür, dass Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben.

3. Geschmack braucht keine Verstärker

Durch die Verwendung frischer Zutaten und die richtige Zubereitungsart brauchen wir keine besonderen Geschmacksverstärker oder Aromastoffe. Die von uns verwendete Speisewürze enthält ausschließlich natürliche Zutaten auf pflanzlicher Basis.

4. Keine künstlichen Farbstoffe

Die Farbe unserer Speisen ist die Farbe der Natur. Wir verwenden keine künstlichen Farbstoffe!

5. Frischer Geschmack bleibt länger frisch!

Sauberes Arbeiten ist in unserer Küche ein absolutes Muss. Um die lange Haltbarkeit der frischen Gerichte zu garantieren, arbeiten wir gemäß strengen Hygienerichtlinien. Das fertige Gericht wird sofort luftdicht versiegelt und schonend pasteurisiert. Die gesunden Inhaltsstoffe wie Vitamine und bioaktive Pflanzenstoffe bleiben somit erhalten. .

6. Wir verheimlichen nichts

Sie sollen wissen, was Sie essen und „mit Sicherheit“ genießen können. Deshalb deklarieren wir jede einzelne Zutat auf der Verpackung. Anhand einer Nährwertliste erhalten Sie detaillierte Angaben über alle Inhaltsstoffe und Kalorien.

7. Keine E-Nummern sondern klare Bezeichnungen!
Statt der „gefährlichen” E-Nummern, schreiben wir die Zutaten einfach aus. Das ist verbraucherfreundlich! E 150a ist der Farbstoff Zuckerkulör, der ähnlich dem Karamell ist. Bei seiner Herstellung werden Kohlenhydrate wie Rüben- oder Traubenzucker auf 120 bis 150 °C erhitzt. Dadurch entstehen die gold-gelbe Karamellfarbe und der besondere Geschmack. E 412 Guarkernmehl, E 415 Xanthan: Beides sind natürliche Verdickungs- und Geliermittel. Sie werden aus zuckerhaltiger Pflanzenlösung gewonnen. Xanthan wird auch für Bio-Lebensmittel verwendet. Es kann nur zu einem sehr geringen Teil vom Körper aufgenommen werden und wird daher zu den Ballaststoffen gezählt. E 220 ist z.Bsp. als Antioxidationsmittel in Balsamico-Essig enthalten. "Balsamico" gibt unseren Saucen jedoch einen feinen Geschmack und auf diesen möchten wir nicht verzichten.

..

Hans Dietz GmbH & Co. KG, Härtwasen 16, 73252 Schopfloch,  Telefon (07026) 9311-0   E-Mail-Kontakt >>